Startseite
    Rezensionen
    Texte
    Gedichte
    Fotografie
  Über...
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/hannaheld

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rainer Löffler - Blutsommer

Der ,,Metzger" geht um!

Menschliche Einzelteile im Wald,

Grausamkeit, Blut -> Spannung!


Martin Abel, Fallanalytiker aus Stuttgart, der für den „Metzgerfall“ in Köln hinzugezogen wird, ist kein angenehmer Zeitgenosse. Er ist verschlossen, nicht bereit alles kommentarlos hinzunehmen und einer der genialsten Fallanalytiker Deutschlands. Trotz seines eher verschrobenen Charakters gewinnt Abel das Leserherz, denn in seiner Vergangenheit gab es Vorfälle, die im Laufe des Buches ans Licht kommen und erklären, was ihn zu dem Menschen werden ließ, der er jetzt ist.
Rainer Löffler schildert nicht nur die Ermittlungsarbeit der Polizei, sondern auch die Taten und die Vergangenheit des Serienmörders. Hierdurch versteht der Leser, wie es soweit kommen konnte, dass aus einem scheinbar ganz normalen Kind ein Mörder werden konnte.
Durch das taktisch kluge Wechseln der Sichten, schafft der Autor eine spannungsreiche Atmosphäre.
Auch wenn eine grausige Szene die nächste jagt und die Idee des Serienmörders sicher nicht mehr neu ist, ist es trotz Allem ein sehr gelungener Debütroman.


Ich habe diesen Thriller verschlungen, er war ab der ersten Seite fesselnd.
Teilweise erinnerte mich das Vorgehen von Abel an Cody McFadyens Smoky Barrett, jedoch tat es der Spannung keinen Abbruch.
Dennoch muss ich warnen, für zartbesaitete Menschen ist dieses Buch sicher nichts!

Aber an alle, die McFadyens Barrett-Reihe und Fitzek/Tsokos „Abgeschnitten“ gelesen und geliebt haben, lest dieses Buch!

 


24.5.13 20:04
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung